Aktuelle Informationen von ALIUD PHARMA

Fachkreise: Zusätzliche Themen speziell für Apotheken und Ärzte sowie deren Teams haben wir in der ALIUD FACHWELT zusammengestellt.

Presseverteiler: Sie möchten stets aktuell über die Entwicklungen der ALIUD PHARMA® GmbH informiert sein? Zur Aufnahme in den Presseverteiler schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Angaben zur Redaktion und etwaigen Themenschwerpunkten an press@aliud.de.

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Süße Sommerrollen mit Obstfüllung

Kategorie: Social Media

Erlebt die digitale Medizin einen Schub?

Kategorie: Social Media

Können Katzen das COVID-19 Virus (SARS-CoV-2) übertragen?

Berichte über die Übertragung der akuten respiratorischen COVID-19 Erkrankung (SARS-CoV-2) von Menschen auf Katzen und Berichte über eine Übertragung unter Katzen, haben die Autoren veranlasst, die nasale Ausschüttung von mit SARS-CoV-2 infizierten Katzen und die Übertragung des Virus durch direkten Kontakt zwischen infizierten und nicht-infizierten Katzen zu untersuchen. Drei Hauskatzen wurden am Tag 0 mit dem SARS-CoV-2 geimpft und infiziert. Einen Tag nach der Virus-Inokulation wurde jede der infizierten Katzen mit drei SARS-CoV-2-freien Katzen zusammen untergebracht. Im Ergebnis sollte geprüft werden, ob eine Virusübertragung durch direkten Kontakt unter Katzen stattfinden kann. > Mehr

Proteinriegel sind praktisch für unterwegs

Kategorie: Social Media

Der Abfall mütterlicher Masern-Antikörper in den ersten Lebensmonaten. Wie lange hält der Schutz?

Säuglinge werden nach allgemeiner Vorstellung über die in der Schwangerschaft übertragenen mütterlichen Antikörper im ersten Lebensjahr gegen Masern-Erkrankungen ganz oder teilweise geschützt. In den meisten westlichen Ländern erhalten sie deshalb ihre erste Impfung gegen Masern erst im Alter von 12 bis 15 Monaten, da vorhandene mütterliche Masern-Antikörper den Aufbau eines Impfschutzes einschränken. Die mütterliche Immunität kann aber, wie mehrere aktuelle Studien zeigen, in einer Masern-freien Umgebung bereits früher nachlassen. Die Säuglinge sind dann schon früh einem erhöhten Masern-Erkrankungsrisiko und Masern-Komplikationen ausgesetzt. Die Autoren haben mit ihrer Studie die humorale Immunität gegen Masern bei Säuglingen unter 12 Monaten in der Provinz Ontario in Kanada untersucht. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Kategorien