Beratung

Gesundheit kompakt

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Über Wirkung von oral verabreichtem Dexamethason auf die Symptome der akuten Halsentzündung ohne sofortige Antibiotika-Gabe

Akute Halsentzündungen gehören in den USA mit jährlich etwa 6,6 Millionen Konsultationen zu den häufigsten Vorstellungsgründen in der Primärversorgung. In Großbritannien werden dabei immer noch zu 60% Antibiotika verschrieben, bei meist zweifelhaftem Nutzen. Die Autoren haben mit ihrer aktuellen Studie untersucht, ob eine kurzfristige Gabe von Dexamethason ohne den Einsatz von Antibiotika zu einer schnelleren Besserung der Symptome führt. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Besitzen kurzfristige Verordnungen von Corticosteroiden Nebenwirkungen?

Corticosteroide (CS) sind anti-entzündlich wirkende Substanzen, die seit Jahrzehnten bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Ein wichtiges therapeutisches Ziel für ihren kurzfristigen Einsatz ist die schnelle Symptomfreiheit der durch Entzündungen verursachten Symptome. Der langfristige Gebrauch von CS wird möglichst vermieden, um Komplikationen wie Infektionen, venöse Thromboembolien und chronische Erkrankungen, wie einen Diabetes, eine Osteoporose mit den dadurch verursachten Knochenbrüchen zu vermeiden. Die Autoren der aktuellen Studie haben jetzt die Häufigkeit der kurzfristigen Verordnungen und ihrer Nebenwirkungen untersucht. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Hat die im Kindesalter gemessene Intelligenz Einfluss auf das spätere Krankheitsrisiko und die Lebenserwartung?

Die Altersforschung sucht nach Möglichkeiten zur Verlangsamung der Alterungsgeschwindigkeit und zur Verlängerung der krankheitsfreien Lebensspanne. Die älteste Hypothese, die durch Tierversuche gestützt wird, postuliert, dass der Alterungsprozess und die Lebenszeit zumindest teilweise über die von Mitochondrien generierten Sauerstoffradikale und die allgemeine metabolische Aktivität reguliert werden. Aktuelle Studien zeigen, dass das mTOR- (mechanistic target of rapamycin) Signalsystem, das die physiologische Antwort auf die Nahrungsverfügbarkeit reguliert, ebenfalls in den Alterungsprozess eingreift. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Aß-Amyloid-Peptide im Herz von Alzheimer-Patienten

Alzheimer-Patienten weisen nicht nur Amyloid-Ablagerungen im Gehirn als Plaques (außerhalb der Nervenzellen) und Neurofibrillen-Bündel (innerhalb der Nervenzellen), sondern auch in den zentralen Blutgefäßen (vaskuläres ßA4) auf. Die dominierenden ßA4-Amyloid-Proteine entstehen als verklumpte Endprodukte (Abbauprodukte) aus den Amyloid-Vorläufer-Proteinen, die aus noch ungeklärten Gründen nicht entsorgt werden können. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Die Anreicherung von Macula-Pigment durch Supplementierung gesunder Probanden

Das hochauflösende Sehvermögen wird vor allem über die Macula, die zentrale Retina, vermittelt, in der drei für das Sehvermögen und die Kontrastempfindlichkeit (KE) wichtige Karotinoide vorhanden sind: Lutein (L), Zeaxanthin (Z) und Meso-zeaxanthin (MZ). Die Autoren haben die Auswirkungen von Supplementen auf Probanden mit niedrigen retinalen Karotinoid-Konzentrationen untersucht. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt