Gesundheit kompakt

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Gibt es Verbindungen zwischen Augenerkrankungen und der Alzheimer-Krankheit?

Die Identifizierung von Augenkrankheiten, die mit einem erhöhten Risiko für die Alzheimer-Krankheit (AD) verbunden sind, könnten ein gezielteres Screening zur Erfassung einer drohenden AD ermöglichen. Deshalb haben die Autoren der aktuellen Studie nach möglichen Zusammenhängen gesucht. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Das Triglyzerid-Paradoxon unter den ältesten Alten: "Je niedriger desto besser?"

Die meisten Behandlungsrichtlinien empfehlen auch bei älteren Menschen eine Senkung der Hypertriglyceridämie aller Schweregrade. Die inverse Beziehung zwischen dem Serumtriglyceriden-(TG)-Spiegel und dem Gesundheits- und Mortalitätsrisiko nimmt jedoch mit zunehmendem Alter ab. Es ist bisher unklar geblieben, ob bei den ältesten Alten (gleich oder älter als 80 Jahre) die Senkung des TG-Serumspiegels überhaupt noch gesundheitliche Vorteile bringt. Die Autoren haben jetzt den Zusammenhang von Serum-TG-Konzentrationen mit kognitiven Funktionen, Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL - activities of daily living), Gebrechlichkeit und Mortalität unter den ältesten der Alten in einer prospektiven longitudinalen Kohortenstudie in einer Region Chinas untersucht, die für die Langlebigkeit ihrer Bewohner bekannt ist. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Über den Zusammenhang von Lebenszweck und Sterblichkeit bei 50-Jährigen

Mehrere Studien lassen vermuten, dass ein ausgeprägter Sinn für den Lebenszweck zu Verbesserungen der körperlichen und geistigen Gesundheit führt und die allgemeine Lebensqualität verbessert. Da der Lebenszweck über Interventionen beeinflusst werden kann, mag es wichtig sein, die Verbindung zwischen Lebenszweck und Sterblichkeit zu verstehen. Die Autoren haben deshalb untersucht, ob bei älteren Erwachsenen ein Zusammenhang zwischen dem individuellen Lebenszweck und der Mortalität besteht. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Sind Fruchtsäfte gesünder als mit Zucker gesüßte Getränke?

Zuckeranreicherungen in Getränken (SSB – sugar-sweetened beverages) werden zunehmend als Gesundheitsrisiko wahrgenommen. Der vermehrte Zuckerkonsum ist mit einer erhöhten, dosisabhängigen, kardialen Morbidität und Adipositas verbunden. Fruchtsäfte werden weithin als die gesündere Option wahrgenommen. Sie enthalten jedoch oft ebenso viel Zucker und so viele Kalorien wie SSBs. Obwohl der Zucker in 100%igen Fruchtsäften natürlich vorkommt und somit nichts hinzugefügt wird, ist der biologische Weg nach der Aufnahme im Stoffwechsel gleich, schreiben Guasch-Ferré und Hu von der „Harvard School of Public Health“ in einem Kommentar für das JAMA (Journal oft he American Medical Association). > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Wie lange hält eine Hüftprothese?

Der Hüftgelenkersatz gehört zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen, die in der Regel zu exzellenten Ergebnissen führen. Alle Hüftprothesen besitzen jedoch eine begrenzte Lebensdauer und werden mit zunehmendem Alter irgendwann ihren Dienst versagen. Für Patienten ist es wichtig zu wissen, welche Lebensdauer sie von ihrer Hüftprothese erwarten dürfen. Mit ihrer Studie wollten die Autoren die Frage beantworten: Wie lange hält ein Hüftersatz? > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt