Beratung

Gesundheit kompakt

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Die Entdeckung des Feuers ermöglichte Expansion des menschlichen Gehirns?

Menschen haben mit geschätzten 86 Milliarden Nervenzellen im Vergleich zu Gorillas (33 Milliarden) und Schimpansen (28 Milliarden Nervenzellen) ein größeres Gehirn als alle anderen Primaten. Die vielen Nervenzellen des Menschen besitzen aber einen metabolischen Preis. Das menschliche Gehirn verbraucht im Ruhezustand etwa 20% der für die körperlichen Funktionen benötigten Energie, alle übrigen Primaten nur etwa 9%. Die Frage ist, wie unsere Vorfahren bei zunehmender Hirnentwicklung den zusätzlichen Energiebedarf über die Nahrung decken konnten. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Erhöht Testosteron-Ersatztherapie Arteriosklerose-Risiko bei Männern?

Obwohl die Testosteron-Ersatztherapie in den letzten Jahren zugenommen hat, konnten die Auswirkungen auf das kardiovaskuläre Risiko nicht eindeutig bestimmt werden. Unabhängig von den traditionellen Risikofaktoren widersprechen sich die Ergebnisse bisheriger Untersuchungen. Einige observationale Studien weisen auf einen inversen Zusammenhang zwischen der Höhe der Testosteron-Serumkonzentration, kardiovaskulären Erkrankungen, dem metabolischen Syndrom, dem Diabetes und der allgemeinen Mortalität hin. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Die Rolle von Vitamin D bei Asthma-Anfällen von Kindern und Erwachsenen

Mehrere klinische Vitamin D-Studien zur Prävention von Asthma-Exazerbationen haben bei Kindern und Erwachsenen zu widersprüchlichen Ergebnissen geführt. Es fehlte noch eine Meta-Analyse randomisierter, doppel-blind, Placebo-kontrollierter Studien, die jetzt im Rahmen einer Cochrane Analyse von Martineau et al. durchgeführt wurde... > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Beeinflusst das Wetter die Beschwerden von Patienten mit einer Kniegelenks-Osteoarthritis?

Die Kniegelenks-Osteoarthritis geht typischerweise mit wechselnden Beschwerden einher. Viele Patienten klagen über Gelenkschmerzen bei Wetterumschwung und Klimawechsel. Die wenigen vorhandenen Studien, in denen der Einfluss wechselnder klimatischer Bedingungen auf die Kniegelenks-Osteoarthritis untersucht wurde, haben bei geringer Probandenzahl und fehlender Verbindung zu keinem eindeutigen Ergebnis geführt... > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Gibt es eine Verbindung zwischen der Migräne und der Dissektion der Cerebralarterien?

Die Cerebralarterien-Dissektion (CEAD) gehört zu den häufigsten Ursachen für einen Schlaganfall im frühen und mittleren Erwachsenenalter. Es ist bisher unklar geblieben, warum es zu dieser Gefäßschädigung kommt. Einige observationale Studien haben über einen Zusammenhang zwischen der Migräne und der CEAD berichtet, was der weiteren Bestätigung bedarf. Ziel der aktuellen Studie war, den möglichen Zusammenhang zwischen Migräne und ihren Subtypen und CEAD zu untersuchen... > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt