Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.

Verstanden
Engagement

ALIUD PHARMA® engagiert sich in der Grundschule

Seit Beginn des Schuljahrs 2013/14 ist ALIUD PHARMA® im Rahmen des Erziehungsprogramms „Klasse 2000“ Pate in der Klasse 1 der Grundschule Feldstetten. Die Patenschaft dauert insgesamt vier Jahre. Die Schüler werden also während ihrer gesamten Grundschulzeit von der Patenschaft begleitet.

Das Programm „Klasse 2000“ wurde 1991 von einem Expertenteam aus Medizinern und Pädagogen ins Leben gerufen und seither ständig weiterentwickelt. Mittlerweile ist „Klasse 2000“ das größte Programm bundesweit, welches sich mit Gesundheitsförderung beziehungsweise Sucht- und Gewaltvorbeugung bei Kindern beschäftigt.

Ziel des Programms ist es, Gesundheits- und Lebenskompetenzen von Kindern schon im Grundschulalter zu stärken, um Sucht- und Gewaltpotentialen frühzeitig präventiv entgegenzuwirken. Geschult werden vor allem Bewegung, Ernährung und Entspannung, der Umgang mit Gefühlen wie Stress und Strategien zur Problem- und Konfliktlösung. Dabei setzt das Programm auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen „Klasse2000“ -Gesundheitsförderern.

ALIUD PHARMA® beweist wieder einmal gesunde Kompetenz, indem das Unternehmen Kindern hilft, frühzeitig Spaß an einem aktiven und gesunden Leben zu gewinnen. „Die Entwicklung von Kindern ist gerade im Grundschulalter prägend und daher äußerst wichtig“, sagt Geschäftsführerin Ingrid Blumenthal, „daher freuen wir uns, wenn wir als ALIUD PHARMA® einen kleinen Beitrag leisten können, diese positiv zu beeinflussen.“

Es hilft, kranken Kindern das Glück dieser Erde zu schenken.

ALIUD PHARMA® hilft, aus schwerkranken Kindern kleine Glücksritter zu machen.

> weitere Informationen zu
Kleine Glücksritter e. V.

Interview mit der Geschäftsführung

Ingrid Blumenthal und Thomas Douglas sprechen über ALIUD PHARMA®> öffnen