Aktuelle Informationen von ALIUD PHARMA

Fachkreise: Zusätzliche Themen speziell für Apotheken und Ärzte sowie deren Teams haben wir in der ALIUD FACHWELT zusammengestellt.

Presseverteiler: Sie möchten stets aktuell über die Entwicklungen der ALIUD PHARMA® GmbH informiert sein? Zur Aufnahme in den Presseverteiler schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Angaben zur Redaktion und etwaigen Themenschwerpunkten an press@aliud.de.

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Gibt es eine Verbindung zwischen der kognitiven Reserve und dem Demenz-Risiko?

Das Konzept der kognitiven Reserve (KR) ist ein Marker und weist den Weg zum Verständnis der im Leben angesammelten kognitiven Leistungen. Die erworbene KR scheint sich dem kognitiven Abbau zu widersetzen. Dieses Konzept wurde in der Folge von Beobachtungen entwickelt, als erkannt wurde, dass Verstorbene bei der Hirn-Autopsie Zeichen einer fortgeschrittenen Alzheimer-Krankheit aufwiesen, zu Lebzeiten aber keine Zeichen für eine Demenz vorhanden waren. Welche Rolle spielt die im Laufe des Lebens angesammelte kognitive Reserve (KR) für die Entwicklung einer Demenz? > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Ein Rezept für einen gesunden Bananen-Snack

Kategorie: Social Media

Der Einfluss des Lebensstils auf das genetische Demenz-Risiko

Genetische Faktoren erhöhen das Demenz-Risiko. Inwieweit dieses erhöhte Risiko durch Lifestyle-Faktoren ausgeglichen werden kann, ist weitestgehend unbekannt. Die Autoren haben untersucht, ob mit einem gesunden Lebensstil, unabhängig vom genetischen Risiko, das Demenz-Risiko verringert werden kann. Hierzu führten sie eine retrospektive Kohortenstudie durch, die Erwachsene europäischer Abstammung im Alter von mindestens 60 Jahren ohne kognitive Beeinträchtigung oder Demenz zu Studienbeginn einschloss. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Ein Rezept für leckeren Tomatensaft

Das Blutungsrisiko bei Patienten, die Clopidogrel und Aspirin im Vergleich zu nur ASS nach einer transienten Ischämie oder einem leichten ischämischen Schlaganfall erhalten

Welches kurzfristige Blutungsrisiko haben Patienten nach einer akuten transienten ischämischen Attacke (TIA) oder nach einem leichten akuten ischämischen Schlaganfall (AIS), die mit Clopidogrel plus ASS ( Acetylsalicylsäure) oder nur mit ASS behandelt werden? Ziel der Autoren war die Erfassung der Häufigkeit und der Art großer Blutungen bei der eingeleiteten Thrombozyten-Aggregationshemmung bei beiden Erkrankungen.  > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Kategorien