{{dictionary['SUCHE_Searchfor']}}

  • {{suggest.SuggestedName}}

{{searchCategoriesCount}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden']}} {{searchDisplayTerm}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden_ende']}}

{{dictionary['SUCHE_Keine_Ergebnisse_gefunden']}}

{{result.Source.Topline}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext | shortenPreviewText}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.Titel}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.VorschauTitel}}

{{result.Source.VorschauText}}

Home {{crumb}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext}}

{{dictionary["PRODUKTE_Pflichttext"]}}

Immer mehr Menschen leiden an Allergien – mittlerweile sind fast 20 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland von mindestens einer Allergie betroffen. Warum immer mehr Leute von Allergien betroffen sind, konnte bislang wissenschaftlich nicht belegt werden. Glücklicherweise sind die meisten Allergien (wie z.B. Heuschnupfen, Hausstauballergie oder Tierallergie) eher lästig als gefährlich.

Allergien

Auslöser von Allergien

Wenn das Immunsystem harmlose Dinge für gefährliche Eindringlinge hält, reagiert es auf diese sogenannten Allergene, als wären sie Bakterien oder Viren.

Weiterlesen

Allergien

Mittel bei allergisch bedingten Symptomen

Das beste Mittel zur Linderung bei allergisch bedingten Symptomen ist natürlich den auslösenden Stoffen - den Allergenen - aus dem Weg zu gehen. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Heute gibt es glücklicherweise hilfreiche Mittel bei allergisch bedingten Symptomen.

Weiterlesen

Allergien

Heuschnupfen - Wenn Pollen das Frühjahr verderben

Des einen Freud, des anderen Leid – so, oder so ähnlich könnte man die allgemeine Gefühlslage beschreiben, wenn im Frühjahr die Natur erwacht und tausende von Bäumen und Gräsern ihre Pollen vom Winde davon treiben lassen.

Weiterlesen

Allergien

Pollenallergie: Immer mehr Menschen sind betroffen

Pollenallergiesymptome sind nicht nur lästig, sondern können unbehandelt langfristig zu ernsthaften und chronischen Erkrankungen führen.

Weiterlesen