{{dictionary['SUCHE_Searchfor']}}

  • {{suggest.SuggestedName}}

{{searchCategoriesCount}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden']}} {{searchDisplayTerm}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden_ende']}}

{{dictionary['SUCHE_Keine_Ergebnisse_gefunden']}}

{{result.Source.Name}}

{{result.Source.AnwendungsgebietKurz}}

{{dictionary["PRODUKTE_Weiterlesen"]}}

{{result.Source.Topline}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext | shortenPreviewText}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.Titel}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.VorschauTitel}}

{{result.Source.VorschauText}}

Home {{crumb}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext}}

{{dictionary["PRODUKTE_Pflichttext"]}}

Zu hoher Blutdruck gehört zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland: Mindestens 34 Millionen Bundesbürger leiden darunter – oft, ohne es zu wissen. Denn Menschen mit Bluthochdruck fühlen sich lange Zeit gesund und wohl. Doch unbehandelter Bluthochdruck ist gefährlich: Er erhöht das Risiko für Folgekrankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt. Schon lange sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache in Deutschland.

Bluthochdruck

Volkskrankheit Bluthochdruck bleibt häufig unbemerkt

Blutdruck entsteht durch die Pumpleistung des Herzens. Es zieht sich ca. 60- bis 80-mal pro Minute zusammen und dehnt sich anschließend wieder aus.

Weiterlesen

Bluthochdruck

So wird der Blutdruck gemessen

Beim Arzt wird eine aufblasbare Druckmanschette um den Oberarm gelegt. Zum Abhören benutzt der Arzt ein Stethoskop. Dieses hält er direkt an die Schlagader.

Weiterlesen

Bluthochdruck

Folgeerkrankungen und Risiken

Je höher der Blutdruck, desto schwerer ist es für das Herz, gegen den erhöhten Widerstand anzupumpen. Im Laufe der Jahre lässt dadurch seine Leistung stark nach.

Weiterlesen

Bluthochdruck

Den Blutdruck senken: Das können Sie selbst tun

Hoher Blutdruck kann durch Essgewohnheiten beeinflusst werden. Eine blutdruckfreundliche Diät ist kochsalzarm, kalorienarm und cholesterinbewusst.

Weiterlesen

Bluthochdruck

Tipps für den Alltag

Mit einer Kurskorrektur können Sie gesünder werden und Ihr Leben um Jahre verlängern.

Weiterlesen

Bluthochdruck

Arzneimittel gegen Bluthochdruck

Blutdrucksenkende Mittel heißen Antihypertensiva. Sie sind rezeptpflichtig, das heißt, sie müssen vom Arzt verordnet werden. Ihr Arzt sucht das am besten geeignete Arzneimittel für Sie aus.

Weiterlesen

Bluthochdruck

Die wichtigsten Risikofaktoren für Bluthochdruck

Leider macht Bluthochdruck im Frühstadium keine typischen Beschwerden. Viele Betroffene fühlen sich sogar ausgesprochen wohl. Trotzdem sollte man einige Warnsignale beachten.

Weiterlesen