Aktuelle Informationen von ALIUD PHARMA

Fachkreise: Zusätzliche Themen speziell für Apotheken und Ärzte sowie deren Teams haben wir in der ALIUD FACHWELT zusammengestellt.

Presseverteiler: Sie möchten stets aktuell über die Entwicklungen der ALIUD PHARMA® GmbH informiert sein? Zur Aufnahme in den Presseverteiler schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Angaben zur Redaktion und etwaigen Themenschwerpunkten an press@aliud.de.

Es werden Beiträge aus allen Kategorien angezeigt.

Prävalenz und Korrelationen Psychiatrischer Komorbiditäten bei Kindern und Jugendlichen mit Störungen der Nahrungsaufnahme

Die Autoren haben mit der ARFID -Studie (ARFID – avoidant/restrictive food intake disorder) die aktuelle und lebenslange Prävalenz komorbider psychiatrischer Diagnosen und der Suizidalität bei behandlungs- und nicht behandlungssuchenden Personen mit vollständiger oder unterschwellig vermeidender und nicht kulturell oder religiös bedingter restriktiver Nahrungsaufnahmeerkrankung charakterisiert. Sie haben Verbindungen zwischen den drei in DSM-5 definierten ARFID-Profilen, sensorische Sensitivität, Angst vor aversiven Folgen und mangelndem Interesse an Nahrung und weiteren psychiatrischen Diagnosen und (z.B. Suizidalität), untersucht. Die Autoren führten hierzu strukturierte klinische Interviews mit 74 Kindern und Jugendlichen mit voll oder nur teilweise ausgeprägten ARFID-Symptomen durch. > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Leistungstief im Homeoffice

Briefe schreiben gegen die Einsamkeit im Alter

Fit bleiben könnt ihr auch zu Hause

Die klinische Bedeutung des Serum-Magnesium-Spiegels bei der Herzinsuffizienz

Der Serum-Magnesium-(Mg)-Wert ist eng mit der Prognose von HF-Patienten (HF -Heart Failure) verbunden. Die klinische Bedeutung von Mg im Hinblick auf kardiovaskuläre Ereignisse bei HF-Patienten mit erhaltener Ejektionsfraktion (HFpEF - Heart Failure preserved Ejection Fraction) konnte bisher noch nicht geklärt werden.  > Mehr

Kategorie: Gesundheit kompakt

Kategorien