{{dictionary['SUCHE_Searchfor']}}

  • {{suggest.SuggestedName}}

{{searchCategoriesCount}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden']}} {{searchDisplayTerm}} {{dictionary['SUCHE_Ergebnisse_gefunden_ende']}}

{{dictionary['SUCHE_Keine_Ergebnisse_gefunden']}}

{{result.Source.Name}}

{{result.Source.AnwendungsgebietKurz}}

{{dictionary["PRODUKTE_Weiterlesen"]}}

{{result.Source.Topline}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext | shortenPreviewText}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.Titel}}

{{dictionary["SUCHE_Gesundheitsthemen_LinkText"]}}

{{result.Source.VorschauTitel}}

{{result.Source.VorschauText}}

Home {{crumb}}

{{result.Source.Titel}}

{{result.Source.Vorschautext}}

{{dictionary["PRODUKTE_Pflichttext"]}}

{{dictionary["PRODUKTE_LabelKategorie"]}} {{praeparat.OtcKategorie.Name}}

{{dictionary["PRODUKTE_Pflichttext"]}}

{{praeparat.Name}}

Packungsgröße AVP PZN
{{art.Packung}} {{art.AVP}} {{art.PZN}}

{{dictionary["PRODUKTE_Zuzahlungsbefreit"]}}

Fach- und Gebrauchsinformationen zum Download

{{dictionary["PRODUKTE_WirkstaerkenDarreichungsformen"]}}

{{dictionary["PRODUKTE_OTCTABS_BESCHREIBUNG_Anwendungshinweise"]}}
{{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Darreichungsform"]}} {{praeparat.Darreichungsform}}
{{dictionary["PRODUKTE_SPEC_FormFarbe"]}} {{praeparat.FormUndFarbe}}
{{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Laktosefrei"]}} {{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Ja"]}} {{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Nein"]}}
{{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Teilbarkeit"]}} {{praeparat.Teilbarkeit}}
{{dictionary["PRODUKTE_SPEC_Bruchkerbe"]}} {{praeparat.Bruchkerbe}}

{{dictionary["PRODUKTE_Pflichttext"]}}

Zur Behandlung von Symptomen bei allergischen Erkrankungen wie:

  • Heuschnupfen
  • Ganzjährigem allergischen Schnupfen
  • Chronischer Nesselsucht
  • Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren

Linderung für Allergiegeplagte

Viele Menschen sind allergiegeplagt. Bei einer Allergie hält das Immunsystem harmlose Dinge wie beispielsweise Pflanzenpollen, Nahrungsmittel, Haustierhaare oder Insektengift für gefährliche Eindringlinge. Das Immunsystem reagiert darauf mit der Freisetzung von Histamin, einem Botenstoff, der eine Alarmreaktion auslöst. Diese führt zu Symptomen wie Juckreiz und Brennen im Bereich der Augen und der Nasenschleimhäute sowie Niesen –oder auch zu diversen Hautreaktionen, wie etwa Schwellung, Rötung und Juckreiz – bis hin zu schweren Kreislaufproblemen. Auch wenn die meisten Allergien eher lästig als gefährlich sind, sollten sie ernst genommen werden. Denn aus einem harmlosen Heuschnupfen kann auch ein wesentlich gefährlicheres allergisches Asthma werden.

Gegen die Allergie als solche kann ein Antihistaminikum nichts ausrichten. Levocetirizin AL kann Nasen- und Augenbeschwerden, die bei allergisch bedingtem Schnupfen auftreten sowie Symptome einer chronischen Nesselsucht wie z.B. Juckreiz, lindern.

Gering dosiert¹

Levocetirizin ist eine Molekülvariante des bewährten Antihistaminikums Cetirizin, welches als Racemat vorliegt, bestehend aus rechts-bzw. linksdrehenden Isomeren in annähernd gleichen Verhältnissen. Die beiden spiegelbildlichen Formen wirken sehr unterschiedlich: so ist nur das (R)-Isomer pharmakologisch aktiv. Levocetirizin ist diese wirksame (R)- Molekülvariante (Enantiomer) von Cetirizin. Die H1-Rezeptoraffinität von Levocetirizin im Vergleich zu Cetirizin ist doppelt so hoch. Deshalb wird die halbe Dosis von Levocetirizin im Vergleich zu Cetirizin benötigt, um eine vergleichbare antiallergische Wirkung zu erzielen. Levocetirizin kann bereits bei Kindern ab einem Alter von 6 Jahren eingesetzt werden.

¹ https://www.aerzteblatt.de/archiv/26559/Levocetirizin-Schnell-und-effektiv-auf-der-Haut-wie-in-der-Nase

Anwendungsempfehlung:

Soweit ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder ab einem Alter von 6 Jahren für den Zeitraum der Beschwerden eine Levocetirizin AL 5 mg Filmtablette pro Tag zur Linderung der Nasen- und Augensymptome bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und zur Linderung von chronischer Nesselsucht unzerkaut mit einem Glas Flüssigkeit ein. Sollte der Eindruck entstehen, dass Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten zu schwach oder zu stark sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn ein Allergie-Hauttest durchgeführt werden soll, müssen Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten drei Tage vor der Durchführung des Tests abgesetzt werden.

Allergien haben viele Gesichter

Es ist immer sinnvoll zu wissen, was eine Allergie auslöst. Der Facharzt kann mit einem einfachen Test feststellen, auf was der Körper allergisch reagiert und ob dadurch Kreuzallergien vorliegen. Besonders schwere Reaktionen, wie ein allergischer Schock, können zum Beispiel durch Insektengifte, Nahrungsmittel wie Nüsse, Eier, Milch oder bestimmte Medikamente wie Antibiotika, Narkose- und Röntgenkontrastmittel ausgelöst werden. Zu den häufigsten Symptomen zählen dabei Brennen und Juckreiz an Augen, Nase, Mund und Rachen, Schwellungen der Schleimhäute, Engegefühl im Hals, bis hin zu Schwindel und Bewusstlosigkeit.

Berufsbedingte Allergien

Von erheblicher Bedeutung für viele Menschen sind auch sogenannte Berufsallergien, wie das Bäckerasthma oder das Friseurekzem. Viele Menschen müssen in ihrem Beruf regelmäßig mit Stoffen um-gehen, die stark allergen wirken. Das führt für nicht wenige Menschen aufgrund der gesundheitlichen Einschränkung zur Aufgabe ihres Berufs.

Auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet

Es ist nicht leicht, Kinder von den Auslösern von allergischen Reaktionen wie etwa Hausstaub oder Blütenpollen fernzuhalten. Auch die lästigen Hautreaktionen einer chronischen Nesselsucht treten bei Kindern auf und benötigen eine Linderung. Levocetirizin AL kann bei Kindern ab einem Alter von 6 Jahren angewendet werden.

Häufige Fragen & Antworten

Wie lange können Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten eingenommen werden?

Über Dauer und Dosis bei der Behandlung mit Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten entscheidet der behandelnde Arzt. Zugrunde gelegt werden dafür Art, Dauer sowie der Verlauf der Beschwerden.

Sind Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten auch für Kinder geeignet?

Ja. Kinder ab einem Alter von 6 Jahren können zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und zur Linderung von chronischer Nesselsucht Levocetirizin AL 5 mg Filmtabletten einnehmen.

Was hilft zusätzlich bei starkem Juckreiz?²

Bloß nicht kratzen oder reiben, denn das führt dazu, den Juckreiz zusätzlich zu verstärken und zu verlängern. Es kann helfen, bewusst einen anderen Gegenstand zu benutzen, um das Bedürfnis zu stillen. Die gereizte Haut um die Nase sowie die Augenpartie benötigt zusätzlich Pflege durch Salben oder Cremes, die ohne andere reizende Inhaltsstoffe auskommen. Auch Kühlen beruhigt die Haut und lindert den Juckreiz. Infrage kommen dafür zum Beispiel kühlende, feuchte Umschläge, kurze kalte Duschen und Kühlelemente – wobei die Haut vor Erfrierungen geschützt werden muss.

² https://www.nesselsuchtinfo.de/nesselsucht-behandlung-von-symptomen-und-ursachen/juckreiz-was-hilft